Sie sind hier: Startseite » Spezialpanzer » Sowjetunion » OT-34-85

OT-34-85

Zusammenfassung

Genau wie beim T-34/76 wurde auf der Basis des T-34/85 ebenfalls ein Flammpanzer gebaut. Der Flammenwerfer wurde anstelle des Bug-MGs eingebaut. Als Flammenwerfer diente der Pulverflammenwerfer ATO-42. Das Pulver wurde durch ein Benzingemisch gezündet, welches wiederum durch einen Funken gezündet wurde.

Die Reichweite betrug zwischen 60 und 70 Metern. Durch den Einsatz von Spezialpulver konnte die Reichweite auf bis zu 130 Meter gesteigert werden. Pro Minute konnte man bis 30 Feuerstöße abfeuern.

Anmerkung des Autors: Alle Angaben wurden Stand aktuellen Wissens erstellt. Eine Überarbeitung erfolgt kontinuierlich. [sve]

» Weitere Informationen zum Thema

Quelle: www.Panzer-Archiv.de - Alles über die stählernen Giganten im Zweiten Weltkrieg.
URL dieser Seite: http://ww.panzer-archiv.de/spezialpanzer/sowjetunion/ot-34-85/ot-34-85.htm
Gedruckt am: Sonntag, 22. Oktober 2017, 09:57 Uhr
© 2001 - 2017 Team Panzer-Archiv

Weitere Informationen

» Suche

 

» Medientipp

Hitler 1889-1936
[Hitler 1889-1936]